Herz und Gefäße

Das Blutgefäßsystem dient der Versorgung der Zellen mit Nährstoffen. Damit diese Versorgung optimal funktioniert, müssen die Blutgefäße flexibel und durchgängig sein. Ist das nicht der Fall, etwa weil sich aufgrund von erhöhten Blutfettwerten Ablagerungen gebildet haben, kann dies gravierende Folgen für die Gesundheit haben. Denn durch die Ablagerungen und Verhärtungen steigt das Risiko für einen Verschluss der Gefäße.

Mit ausgewogener Ernährung ist viel für die Gesundheit von Herz und Gefäßen getan, nicht immer gelingt jedoch die Umstellung der Essgewohnheiten.

Als zusätzliche Unterstützung können mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren eingesetzt werden. Sie regulieren nachweislich die Blutfettwerte, unterstützen die Gesundheit von Herz und Gehirn und normalisieren den Blutdruck. Auch der altbewährte Knoblauch unterstützt auf natürliche Weise den Cholesterinspiegel. Zudem leistet das pflanzliche Antioxidans Resveratrol einen wichtigen Beitrag zu einem gesunden Herz-Kreislaufsystem.