Für die gesunde Blase:

  • Dr. Böhm® Cranberry complex enthält die höchste Konzentration an Cranberry-Wirkstoffen (67mg PAC pro Tablette) in Österreich
  • Cranberry ist die bekannteste und beliebteste Pflanze zur diätetischen Behandlung von Harnwegsinfekten
  • Einzigartige 3-fach-Kombination: Kanadischer Cranberry-Spezialextrakt plus Brunnenkresse und Meerrettich
  • Mit Biotin und Vitamin B2 als Beitrag zu einer gesunden Schleimhaut
  • Frei von Lactose, Hefe, Gluten und Gelatine.
  • Für Vegetarier geeignet.
  • Exklusiver Verkauf nur in Österreich!
  • Qualität aus Österreich.


Harnwegsinfekt – ein weibliches Problem

Brennen beim Wasserlassen, häufiger Harndrang und Schmerzen im Unterbauch – ein Harnwegsinfekt (im Volksmund häufig als Blasenentzündung bezeichnet) bringt unangenehme Begleiterscheinungen mit sich und ist ein echtes Frauenleiden. Denn aufgrund ihrer Anatomie sind Frauen vier Mal so oft betroffen als Männer. Speziell bei großen Temperaturschwankungen, etwa in der Badesaison, treten Harnwegsinfekte vermehrt auf.

Harnwegsinfektionen können in unterschiedlichen Formen auftreten: Während die herkömmliche Blasenentzündung etwa durch kalte Temperaturen oder nasse Badekleidung begünstigt wird, gelangen bei der Honeymoon-Cystitis oder Flitterwochen-Zystitis Keime bei häufigem Geschlechtsverkehr in die Harnröhre und siedeln sich in weiterer Folge in der Blasenschleimhaut an, wo sie zu einer Entzündung führen.


Cranberry, Brunnenkresse und Meerrettich – hoch dosierte Spezialextrakte

Dr. Böhm® Cranberry complex versorgt Sie mit hoch dosierten Spezial-Extrakten aus Cranberry, Brunnenkresse und Meerrettich und dient der diätetischen Behandlung von Harnwegsinfektionen. Das enthaltene Biotin und Vitamin B2 tragen zur gesunden Blasenschleimhaut bei, Vitamin C und D unterstützen das Immunsystem. Dr. Böhm ® Cranberry complex hat einen einzigartig hohen Gehalt an Proanthocyanidinen (PAC, bioaktive Wirkstoffe) von 67 mg pro Tablette.



  • Inhaltsstoff
  • Zusammensetzung
  • Verzehrempfehlung
  • FAQ
Inhaltsstoff


Gesunde Harnwege:

  • Cranberry: Der spezielle kanadische Cranberry-Extrakt ist besonders reich an wertvollen Proanthocyanidinen (PAC). In Dr. Böhm® Cranberry complex ist durchschnittlich 67 mg PAC pro Tablette enthalten.
  • Brunnenkresse und Meerrettich sind reich an sogenannten Senfölglycosiden. Diese natürlichen Stoffe werden von Pflanzen zur Abwehr gegen Schädlinge produziert und haben beim Menschen einen ähnlichen ernährungsphysiologischen Nutzen.

Power fürs Immunsystem:

  • Vitamin C und D tragen zu einem normal funktionierenden Immunsystem bei.

Gesunde Schleimhäute:

  • Biotin und Vitamin B2 leisten zum Erhalt gesunder Schleimhäute einen wertvollen Beitrag.

Zusammensetzung

Zusammensetzung pro Tablette:

Kanadischer Cranberry-Extrakt 100 mg Vitamin C 100 mg
standard. Proanthocyanidine (PAC) 67 mg Vitamin D3 (1000 IE) 25 μg
Brunnenkresse-Extrakt 150 mg Vitamin B2 2,8 mg
entspr. Brunnenkresse 600 mg Biotin 150 μg
Meerrettich-Extrakt (Kren) 75 mg
entspr. Meerrettichwurzel 263 mg

 

Frei von Lactose, Hefe, Gluten und Gelatine.
Für Vegetarier geeignet.


Verzehrempfehlung

Nehmen Sie zu Beginn der Behandlung (etwa 1 Woche) 2 Tabletten täglich nach einer Mahlzeit (morgens und abends je 1 Tablette) ein. Anschließend sollte über einen längeren Zeitraum 1 Tablette am besten vor der Nachtruhe genommen werden. Bei Bedarf können Sie längerfristig auch 2 Tabletten täglich einnehmen.


FAQ

Wofür wird Dr. Böhm® Cranberry complex angewendet?

Dr. Böhm® Cranberry complex kombiniert hochdosierte pflanzliche Extrakte und Vitamine zur diätetischen Behandlung von Harnwegsinfekten.

Warum ist Dr. Böhm® Cranberry complex so effektiv?

Dr. Böhm enthält einen einzigartigen 3-fach-Complex aus Cranberry, Brunnenkresse und Meerrettich. Das enthaltene Biotin und Vitamin B2 tragen zur gesunden Schleimhaut (wie etwa der Blase) bei, Vitamin C und D unterstützen das Immunsystem. Dr. Böhm ® Cranberry complex hat einen einzigartig hohen Gehalt an Proanthocyanidinen (PAC, bioaktive Wirkstoffe) von 67 mg pro Tablette.

Wie sollte ich Dr. Böhm® Cranberry complex dosieren?

Nehmen Sie zu Beginn der Behandlung (etwa 1 Woche) 2 Tabletten täglich (morgens und abends je 1 Tablette) ein. Anschließend sollte 1 Tablette am besten vor der Nachtruhe über einen längeren Zeitraum genommen werden. Bei Bedarf können Sie längerfristig auch 2 Tabletten täglich einnehmen.

Über welchen Zeitraum sollte ich Dr. Böhm® Cranberry complex einnehmen?

Bei Bedarf können Sie Dr. Böhm® Cranberry Complex über einen längeren Zeitraum hinweg täglich einnehmen. Dies ist besonders hilfreich bei wiederkehrenden Harnwegsinfekten.

Enthält Dr. Böhm® Cranberry complex Lactose, Hefe, Gluten und Gelatine?

Dr. Böhm® Cranberry complex ist frei von Lactose, Hefe, Gluten und Gelatine.

Ist Dr. Böhm® Cranberry complex für Vegetarier geeignet?

Ja, Dr. Böhm® Cranberry complex ist für Vegetarier geeignet.

Welche Hinweise gibt es bei Dr. Böhm® Cranberry complex für Diabetiker?

0,007 BE pro Tablette.

Wo kann ich Dr. Böhm® Cranberry complex kaufen?

Dr. Böhm® Cranberry complex ist exklusiv in Ihrer Apotheke erhältlich. Pharmazentralnummer (PZN) des Produktes: 4079027

Darf ich Dr. Böhm® Cranberry complex in der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen?

Zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Daten vor. Fragen Sie vor der Einnahme Ihren Arzt um Rat.

Was ist eine Flitterwochen-Cystitis?

Im Volksmund wurde eine Blasenentzündung bzw. ein Harnwegsinfekt früher häufig als „Brautkrankheit“ bezeichnet. Der Grund dafür liegt darin, dass beim Geschlechtsverkehr Keime aus der Scheide in die Harnröhre gelangen können. Diese siedeln sich in weiterer Folge in der Blasenschleimhaut an und können einen Harnwegsinfekt verursachen. Von der Flitterwochen-Cystitis sind meist junge Frauen betroffen, die ein sehr aktives Sexleben haben. Die einfachste Methode dieser auch als „Honeymoon disease“ bezeichneten Erkrankung vorzubeugen, ist nach dem Geschlechtsverkehr zum Harnlassen auf die Toilette zu gehen. Durch den Harnstrahl werden Bakterien nämlich einfach weggespült und können sich nicht ansiedeln.

Harnwegsinfekt und Blasenentzündung was tun? Welche Hausmittel helfen?

Sobald Sie die ersten Anzeichen eines Harnwegsinfektes spüren, gilt als wichtigstes Hausmittel: Den Unterbauch warm halten (z. B. mit einer Wärmeflasche) und viel trinken – am besten Kräuter-Tees wie Goldruten-Tee, der harntreibend wirkt und Wasser. Viele Frauen schwören auch auf eine Kur mit Apfelessig und trinken dreimal täglich ein Glas warmes Wasser, in das sie einen Esslöffel Essig rühren. Sollten die Beschwerden dennoch anhalten, ist es auf alle Fälle empfehlenswert, einen Arzt aufzusuchen.

Ich leide sehr oft an Harnwegsinfekten. Kann ich Dr. Böhm® Cranberry complex auch längerfristig einnehmen?

Bei Bedarf können Sie Dr. Böhm® Cranberry Complex über einen längeren Zeitraum hinweg täglich einnehmen. Dies ist besonders hilfreich bei wiederkehrenden Harnwegsinfekten.



Experten-Tipp

  • Keine Chance dem Harnwegsinfekt – so unterstützen Sie die Gesundheit Ihrer Blase:

    • Trinken Sie ausreichend, um die Blase und die Harnwege immer gut durchzuspülen.
    • Vermeiden Sie eine Unterkühlung des Intimbereichs, das setzt den Schleimhäuten zu. Wechseln sie nasse Badekleidung unbedingt gleich nach dem Baden.
    • Verwenden Sie zur Reinigung des Intimbereichs eine ph-neutrale Seife, um den Säureschutzmantel der Haut und der Blasenschleimhaut zu schonen.
    Mag. pharm. Dr. Albert KompekLeitung Forschung & Entwicklung Apomedica

Weitere Produktempfehlungen

Passende Ratgeberbeiträge zu diesem Thema