07.11.2022

Omega-3 unterstützt künstliche Befruchtung

Eine gute Omega-3-Versorgung verbessert die Ergebnisse bei künstlicher Befruchtung.
Omega-3 unterstützt künstliche Befruchtung

In einer Studie mit Frauen wurde untersucht, ob ein Zusammenhang zwischen Omega-3-Fettsäuren im Blut und der Erfolgsrate einer künstlichen Befruchtung besteht. Dazu wurden 136 Zyklen beobachtet.

Es zeigte sich, dass höhere Spiegel von Omega-3 im Blut mit einer höheren Wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche Befruchtung assoziiert waren. Für jedes Prozent mehr Anteil von Omega-3-Fettsäuren an der Fettsäuren-Gesamtmenge stieg die Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft und Lebendgeburt um 8%.

Fazit: Eine gute Omega-3-Versorgung verbessert die Erfolgsquote einer künstlichen Befruchtung.

 

Referenz

Weitere Beiträge zu diesem Thema