29.09.2022

Mönchspfeffer ist Arzneipflanze des Jahres 2022

Mönchspfeffer zur Arzneipflanze des Jahres gekrönt
Mönchspfeffer ist Arzneipflanze des Jahres 2022

Der an der Universität Würzburg gegründete Studienkreis „Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ kürt seit 1999 jährlich die „Arzneipflanze des Jahres“.

Das Ziel ist es, die Geschichte von Pflanzen in der europäischen Medizin hervorzuheben. Auch der pharmazeutische und medizinische Nutzen wird dabei wissenschaftlich beleuchtet

2022 fiel die Wahl der Jury auf den Mönchspfeffer. Die Pflanze wird vor allem bei Regelbeschwerden oder schmerzhaftem Spannungsgefühl in den Brüsten eingesetzt.
Klinische Studien an Frauen mit den genannten Beschwerden zeigten eine überzeugende Wirksamkeit von Mönchspfeffer-Extrakten, weshalb der Mönchspfeffer zur Arzneipflanze des Jahres gewählt wurde.

Fazit: Mönchspfeffer wurde aufgrund der wissenschaftlichen Belege zur Arzneipflanze des Jahres 2022 gewählt.

 

Referenz

Weitere Beiträge zu diesem Thema