18.01.2024

Omega-3 verbessert Blutfette

Hochdosierte Omega-3-Aufnahme hat eine positive Wirkung auf die Blutlipide.
Omega-3 verbessert Blutfette

Eine sehr große Metaanalyse mit 90 randomisierten, kontrollierten Studien und insgesamt 72.598 Teilnehmern untersuchte den Einfluss, den die Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren auf die Blutfettwerte hat. Die Dauer der Studien betrug im Median 13 Wochen.
Die Ergebnisse belegen den Nutzen von Omega-3, wobei sich zeigte: Je höher die Dosis, desto wirkungsvoller. So senkten Omega-3-Fettsäuren die Triglyceridspiegel bei einer Dosierung von zwei Gramm EPA+DHA pro Tag um 42,61 mg/dl, bei drei Gramm täglich sogar um 68,90 mg/dl gegenüber der Kontrollgruppe.

Auch bei den Cholesterinwerten ergab sich ein messbarer Effekt. Zwei Gramm EPA+DHA pro Tag senkten die Werte der schädlichen Cholesterin-Fraktionen („Nicht-HDL“) um 4,13 mg/dl. Bei drei Gramm täglich betrug die Reduktion 8,31 mg/dl gegenüber der Kontrollgruppe.

Fazit: Hochdosierte Omega-3-Aufnahme hat eine positive Wirkung auf die Blutlipide.

Referenz: Wang T et al. J Am Heart Assoc. 2023 Jun 6;12(11):e029512.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics
GA4
Zustimmen